Anmeldelser, anvisninger og kontaktinformasjon for Norsk Folkemuseum

Historie

Das Norsk Folkemuseum auf der Halbinsel Bygdøy in Oslo ist das zentrale kulturhistorische Museum Norwegens.GeschichteDas Museum wurde am 19. Dezember 1894 in Kristiania, dem heutigen Oslo, auf Initiative des Bibliothekars Hans Aall (1869–1946) gegründet. Vorbild war das seit 1873 bestehende Nordische Museum in Stockholm, das 1880 seinen heutigen Namen erhielt und 1891 um das Freilichtmuseum Skansen erweitert wurde. Hans Aalls Vision war eine norwegische Parallele, die „alles, was das norwegische Volkskulturleben beleuchtet“, sammeln und ausstellen sollte. Alle materiellen Spuren menschlichen Lebens und Wirkens in Stadt und Land sollten bewahrt, erforscht und durch Ausstellungen und Veröffentlichungen vermittelt werden.Seine erste Ausstellung eröffnete das Museum 1896 in einer Wohnung in der Christian IVs gate 13. 1898 kaufte das Museum ein Grundstück auf Bygdøy und begann mit dem Wiederaufbau mehrerer Dorfhäuser, die bereits für ein geplantes Museum erstanden worden waren. Es war für die Wahl des Grundstücks von Bedeutung, dass es sich in der Nachbarschaft der 1881 zusammengestellten Gebäudesammlung von König Oskar II. befand, die als das erste Freilichtmuseum der Welt angesehen werden kann. 1907 konnte das Museum dieses Ensemble Oskars II., das u. a. die mittelalterliche Stabkirche von Gol enthielt, den eigenen Beständen angliedern.

Adresse: Museumsveien 10, Bygdøy, 0287 Oslo, Norway
By: Oslo
Rute: Museumsveien 10, Bygdøy
Postnummer: 0287



relaterte søk: norsk folkemuseum åpningstider, norsk folkemuseum bilder, norsk folkemuseum kommende aktiviteter, norsk folkemuseum parkering, norsk folkemuseum ansatte, norsk folkemuseum påske, norsk folkemuseum kart, folkemuseet program
Nærliggende lignende selskaper
Kommenter på dette stedet

Legg til dette kortet på nettstedet ditt;